Tel.: 06190 / 8885490      |       Fax: 06190 / 8885491info@fiscor.de

Betriebliche Personenversicherung

Betriebliche Gruppen-Unfallversicherung

Ein weiteres Instrument zur Mitarbeiterbindung stellt eine betriebliche Gruppen-Unfallversicherung dar. Einerseits schützt Sie Ihre Mitarbeiter vor Unfällen im beruflichen und privaten Bereich. Auf der anderen Seite stellt diese Versicherung eine Möglichkeit zur Mitarbeitermotivation dar.

Betriebliche Krankenversorgung

Die Gesunderhaltung und Bindung wertvoller Mitarbeiter steht für viele Unternehmen an oberster Stelle. Eine arbeitgeberfinanzierte Krankenzusatzversicherung bietet gesetzlich versicherten Mitarbeitern die Möglichkeit, den Status eines Privatpatienten zu genießen. Dadurch lässt sich die Attraktivität eines Arbeitgebers enorm steigern. Gerade bei Versendung eines Mitarbeiters ins Ausland haftet der versendende Arbeitgeber für seine Mitarbeiter; auch für diesen Fall bietet die betriebliche Krankenversicherung die optimale Lösung.

D&O Versicherung

Die Directors-and-Officers-Versicherung oder auch Management-Versicherung schützt Sie vor dem Risiko von Pflichtverletzungen und Fehlentscheidungen. Für den entstandenen Schaden haften sie unter Umständen mit Ihrem Privatvermögen. Um Ihre private Existenz zu sicher ist die D&O-Versicherung der einzige Weg.

Keyman-Versicherung

In vielen Unternehmen spielen bestimmte Mitarbeiter eine besonders wichtige Rolle. Sei es die Führungskraft, welche die Leitung eines entscheidenden Kundenprojekts inne hat oder ein langjähriger Mitarbeiter, der auf Grund seines Wissen und seiner Erfahrung für das Unternehmen unverzichtbar ist. Natürlich sind auch Mitarbeiter in einer Schlüsselposition nicht vor schweren Erkrankungen, Unfällen oder Tod gefeit. Damit der plötzliche Ausfall eines wichtigen Mitarbeiters nicht zu massiven Verlusten für das Unternehmen führt, können Sie mit einer Keyman-Versicherung dagegen wirken.

 Das Unternehmen schließt hierbei mit der Einwilligung des jeweiligen “Keyman“ eine Lebensversicherung auf dessen Leben ab. So werden Sie dem wirtschaftlichen Bedürfnis der innerbetrieblichen Liquiditätsvorsorge gerecht und können unerwartete Ausfälle wichtiger Mitarbeiter finanziell abfangen.

Teilhaberversicherung

Die Teilhaberversicherung ist eine Lebensversicherung, die eine Personengesellschaft (Gesellschaft bürgerlichen Rechts, oder eine Personenhandelsgesellschaft wie die oHG bzw. KG) als Versicherungsnehmerin auf das Leben eines oder mehrerer ihrer Gesellschafter abschließt und die Gesellschaft sich als Bezugsberechtigte eintragen lässt. Zweck dieses Versicherungstyps ist, dass zum Zeitpunkt des Ausscheidens des/der Gesellschafter(s) finanzielle Mittel vorhanden sind, um dessen/deren Abfindungsansprüche befriedigen zu können.